Das Kind in dir

01:10 5 Comments A+ a-

Ich hab eine nun schon auf einigen Blogs von einer tollen Blogparade gehört. Sie trägt den Namen Das Kind in dir und dreht sich, wie der Name schon sagt um die Kindheit. Einmal im Monat kommt ein neues Thema raus, zu dem dann etwas geschrieben werden soll. Einmal im Monat, ich finde damit kann man mehr als gut leben ;) Wenn ihr auch mitmachen wollt habt ihr noch bis zum 16. September Zeit einen Beitrag zu verfassen und den Link zum Beitrag unter den Eintrag zur Blogparade bei heunihome setzen. So, lange Einstiegsrede, ich fang dann mal an ^^.

Das erste Thema lautet: Zeichentrickserien

Ich hab als Kind niht sehr viel ferngesehen, wir waren eigentlich die meiste Zeit an der frischen Luft. Aber so eine Stunde am Tag war uns schon erlaubt, am Wochenende auch mal zwei ;) .
Bei uns standen meistens klassiker auf dem Programm, wie zum Beispiel die Bugs Bunny Show.


Ich würde euch nun gerne eine Handlung erzählen, aber im Grunde ist es ja nur Bugs Bunny, der mehrere andere Zeichentrick Serien anmoderiert ^^. Am tollsten war es immer wenn der Road Runner vorkam, über den ich mich im übrigen heute noch scheckig lachen kann XD .

Auch eine meiner Lieblingsserien Tom und Jerry.


Muss ich dazu noch viel sagen? Wir alle wissen doch worum es geht, der Kater versucht die Maus zu fangen, bekommt dabei jedoch meistens nur selbst eins auf den Deckel und das immer und immer wieder. Und da behaupte nochmal einer es wäre wichtig, dass Kinderfernsehen pädagogisch wertvoll ist. Das war alles aber nicht pädagogisch wertvoll XD .

Und zu guter letzt noch etwas ganz anderes. Oft habe ich auch mit meinem großen Bruder zusammen ferngesehen und der hatte natürlich schon ganz andere Interessen als ich. Da liefen dann Sachen wie zum Beispiel Dragon Ball Z. Und nach ein paar Folgen mochte ich auch diese Serie als Kind schon sehr.



Dragonball Z, eine der wohl bekanntesten Anime Serien überhaupt. Also Wikipedia sagt: Grundlage der Handlung ist die Abwehr von übermächtig stark scheinenden Angreifern, die entweder nach Vorherrschaft streben oder Rache für früher erlittene Niederlagen suchen. Diesen Angreifern stellt sich eine Gruppe von Kämpfern (die sich Z-Krieger nennen) um Son-Goku entgegen, um sie an der Durchführung ihrer Pläne zu hindern.
Im Grunde dreht sich die Serie also um ein paar Kerle, die sich andauernd gegenseitig den Schädel einschlagen. Zwischendurch geht mal einer (oder mehrere) drauf, die dann am Ende sowieso mit Hilfe der Dragonballz wieder zum Leben erweckt wird. Aber lasst euch nicht täuschen, die Serie ist gar nicht schlecht, ich gucke sie heute noch ab und an ^^ . Und oh mein Gott, was habe ich dieses Intro geliebt, ich kann es immernoch auswendig mitsingen XD.

Das haben wir also so als Kinder geschaut... ich frage mich grade ernsthaft, wie ich es geschafft habe einigermaßen intelligent zu werden....
Egal, jede dieser Serien würde ich heute immernoch gucken :D


5 Kommentare

Write Kommentare
LOLA FINN
AUTHOR
25. August 2012 um 11:33 delete

Wer guckt sowas nicht gerne an? Ich find´s auch schön ;)

Reply
avatar
26. August 2012 um 05:17 delete

Die Pigmente haben jeweils 2,45 gekostet, haben allerdings unterschiedliche Füllmengen (von 1,2-2,8g oder sowas). Die Eye-Base hat 1,75 gekostet und der multi takster kostest 1,25 ;)

Reply
avatar
Nadine Fuchs
AUTHOR
26. August 2012 um 09:27 delete

Dankeschön :) glaub auch das ich die mit Türen nehme, werden 3 nebeneinander und der couchtisch und ein sideboard für den fernseher

Reply
avatar
Zwergenwelt
AUTHOR
26. August 2012 um 12:03 delete

Tolle Idee mit dem "Kind in dir", da hätte ich auch was zu sagen *lach* aber ich hab derzeit nicht viel Zeit zum bloggen, nur das Nötigste!!;o)))
Ich dank dir herzlich für die lieben Worte und schick dir herzliche Grüße, cornelia

Reply
avatar
Kristina
AUTHOR
3. September 2012 um 07:50 delete

Kann Zwergenwelt nur zustimmen :)

Reply
avatar