Film - Blogparade #3: Happy Halloween

03:24 29 Comments A+ a-

Heute ist Halloween, mein absoluter Lieblingsfeiertag. Warum? Nun erstmal gefällt es mir einfach. Ich liebe es mich zu verkleiden, etc. Schade, dass ich dieses Jahr keine Gelegenheit dazu hab. Zweitens ist es nicht so zwanghaft, wie zum Beispiel Weihnachten. Wenn man sagt man feiert Halloween dieses Jahr nicht, ist das allen egal, aber wehe man sagt ich feier kein Weihnachten. Da hab ich ja alleine wegen meiner Kleinen schon keine Wahl.

Nun ja, passend zu Halloween heute der dritte Teil der Film Blogparade des Bloggerforums. Das Thema (natürlich ;D ) : Happy Halloween. Es geht hauptsächlich um Horrorfilme, da ich da aber nicht so bewandert bin habe ich mir mal ein paar der Orientierungsfragen geschnappt ;) .

Mögt ihr Grusel-/Horrorfilme?

Jein. Ich mag keine gruseligen Horrorfilme, weil, ich bin da einfach zu empfindlich. Der letzte den ich gesehen hab war The Grudge, ich hab tagelang nicht mehr geschlafen. Ich hab ja ohnehin schon ein Problem damit alleine einzuschlafen, wenn es ganz dunkel ist...zu viel Fantasie und vielleicht ein bisschen Paranoia... Aber glücklicherweise gehen Splatter Filme auch unter Horror. Freitag der 13. zum Beispiel, oder Freddy vs. Jason, den fand ich genial :D .

Welche fandet ihr besonders gut/schlecht?

Das ist eine schwierige Frage, ich hab da eine etwas verquere Ansicht. Ich hab mehr für eigentlich schlechte Horrorfilme übrig als für wirklich gute. Beispiel: Alles was mit "Angriff der..." beginnt, Angriff der Killerameisen, Angriff der Klapperschlangen (der Film hieß irgendwie anders, ich komme nicht auf den Titel, aber im Grunde war das der zusammengefasste Inhalt des Films), Angriff der Killertomaten, etc., oder Haus der Verdammten von Steven King, B-Movie auf niedrigstem Niveau, ich liebe es. Ansonsten mag ich die alten Horrorfilme sehr, also Dracula, Frankenstein, Nosferatu, den ganzen Kram. Nicht wirklich gruselig, aber phantastisch. Was gibt es besseres als Bela Lugosi als Dracula? Von den etwas neueren fand ich the Ring recht gut, allerdings habe ich ihn das erste mal gesehen als ich noch fast ein Kind war. Mein Bruder hatte zu Hause auf mich aufgepasst und wollte ihn unbedingt sehen, da wollte ich dann natürlich auch mitgucken. Hinterher hab ich erstmal den Fernseher aus meinem Zimmer entfernt und auch eine Woche nicht mehr reingelassen. Aber gut war er schon. Blair Witch Project fand ich auch sehr gut, allerdings nicht besonders gruselig. Und Resident Evil (aber nur den ersten Teil...) wobei ich gar nicht weiß, ober der unter Horror geht, oder ob Zombiefilme mittlerweile eine eigene Sparte haben. Und wenn wir schon bei Zombiefilmen sind: Zombieland, unbedingt anschauen ;D .

Was ich wirklich schlecht finde sind Filme wie z.B. Saw, das ist für mich nicht mehr gruselig, das ist einfach nur pervers und krank und wer sich sowas einfallen lässt gehört meiner Meinung nach selbst in die Klapse. Sorry, wenn ich jetzt jemandem auf den Schlips getreten bin.

Welche muss man unbedingt gesehen haben?

Das Schweigen der Lämmer.... geht der unter Horror? Oder ist das nur Thriller? Ich weiß es ehrlich gesagt gar nicht... auf jeden Fall muss man den gesehen haben. Aber spart euch Hannibal Rising, der ist schlecht. Der Exzorzist, weil es einfach ein Klassiker ist. Alle loben ihn in den höchsten Tönen, da sollte man ihn sich anschauen, alleine schon um sich eine eigene Meinung zu bilden. Ich muss allerdings zu meiner Schande gestehen, dass ich es selbst noch nicht geschafft habe ihn zu gucken. Das muss ich unbedingt nochmal nachholen.

Bester Bösewicht?

Bela Lugosi als Graf Dracula! Keine Special Effects, keine dramatische Musikuntermahlung noch nichtmal in Farbe einfach nur echte, reine schauspielerische Meisterleistung. Muss man unbedingt gesehen haben.

Wo habt ihr euch zu Tode gegruselt?

The Grudge... Ich hab den Film gesehen, da habe ich mit meiner damals besten Freundin bei ihrem Freund übernachtet. Drei Jugendliche alleine in einem großen Haus, die perfekte Vorlage für einen schlechten Horrorfilm und was machen wir, natürlich Horrorfilme schauen. Wie ich eben schon schrieb, ich habe tagelang nicht mehr geschlafen. Damals war ich 14 (glaube ich!?), ich habe seit dem keinen Film mehr gesehen, der mir auch nur im Ansatz gruselig erschien, da habe ich mich strikt geweigert.

Welche Klischees nerven euch in Horrorfilmen?

Gar keine. Ich mag Filme wie Ich weiß was du letzten Sommer getan hast, Freitag der 13., etc. Die sind voll von Klischees und das macht sie so gut. Es macht doch erst richtig Spaß, wenn du vor dem Fernseher sitzt und die Charaktere anschreist, was sie alles falsch machen (z.B. immer da hin rennen, wo die Geräusche herkommen, nie raus aus dem Haus, sondern ins oberste Stockwerk rennen, und so weiter). Und das ist kein Witz, ich sitz da dann wirklich und bin am pöbeln: "Geh nicht da rein! Man, wie blöd kann man sein?". ^^.

Was brauchen Horrorfilme, damit du dich gruselst?

Gute Frage... Fakt ist auf jeden Fall Kinder (vor allem asiatische) in Horrorfilmen sind immer gruselig. Ich weiß auch nicht, was grade asiatische Kinder an sich haben, ich find sie normaler Weise immer total süß, aber in Horrorfilmen.... Instantgänsehaut. Das größte Problem habe ich wohl mit Geisterfilmen, denn die Geister sehen immer aus wie Menschen, aber irgendwie.... verstörend. Das ist mir unheimlich. Werwölfe und andere Monster sind da nicht so schlimm, das ist einfach nicht wirklich gruselig weil... keine Ahnung, zu unrealistisch? Kann nicht sein, ist auch nicht viel unrealistischer als Geister.
Und zu guter letzt, was einen Film wirklich unheimlich macht, eine gute Portion Realismus. Leider habe ich das bisher in keinem Film gesehen. Aber habt ihr zum Beispiel mal das Buch Puls von Stephen King gelesen? Wirklich unheimlich, weil (zumindest zum Teil) irgendwie vorstellbar. Ich meine  es ist möglich das Gehirn mit den richtigen Impulsen quasi zu runterzufahren. Warum sollte es nicht mit ein wenig besserer Technik als heute auch klappen es neu aufzulegen? Sicher nicht mit Funkwelllen, geschweigedenn mit Handys, aber generell... ich könnts mir gut vorstellen. Und solche Vorstellungen machen eine Geschichte wirklich gruselig.


Zu guter letzt will ich euch noch meine Halloween Filmliste sagen, die besteht meistens aus Nightmare before Christmas, Sleepy Hollow und sämtlichen Simpsons Halloween Specials. Ich liebe Treehouse of Horror :D .
Aber nicht heute, heute werde ich Doctor Who weiterschauen. Ja, ich habs endlich geschafft die Serie anzufangen und ich weiß ich hinke schon wieder hinterher, wahrscheinlich hat sie mindestens die Hälfte von euch schon gesehen. Ich nehme mir seit Monaten vor mir das mal anzuschauen, aber immer wenn ich mal die Zeit hatte hab ichs schlichtweg vergessen. Vor ein paar Tagen hab ich es dann aber doch mal geschafft. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass das auch der Grund ist, warum hier die letzten Tage so wenig los ist. Ich habs doch tatsächlich geschafft 2 Staffeln der Serie innerhalb von zwei Tagen (bzw. eigentlich Nächten, am Tag ist nicht die Zeit dafür) zu schauen ^^.

Und was macht ihr so an Halloween?

29 Kommentare

Write Kommentare
Fee
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 11:27 delete Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
avatar
Killersbunny
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 12:18 delete

Dann 15, im Jahr verrutscht, sorry

Reply
avatar
Fee
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 12:41 delete

Muss 2006 gewesen sein

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 13:23 delete

Ja, 2006 müsste hinkommen, ich habs nicht so mit Jahreszahlen ^^

Reply
avatar
Fee
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 13:28 delete

Wer hat das schon?! Jahreszahlen sind unwichtig, man ist schließlich so alt wie man sich fühlt (außerdem könnten andere raus bekommen, wie alt man wirklich ist.... ab einem gewissen Alter is dat böse)

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 14:01 delete

Ja ja, zwei Jahren noch, dann werde ich auch jedes Jahr 25 ;)

Reply
avatar
Fee
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 14:05 delete

Laut meinem Mann bin ich knackige 21...... sagt der, der im April 40 wird :D

Reply
avatar
Fee
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 14:27 delete

Mir auch
Zwischendurch bin ich dann auch "gerade mal 18".
Desto älter er wird (im Mercedes steigt sein altes plötzlich auf 60 an) desto jünger werde ich..... dabei fühle ich mich wie 50! Männer.

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 14:31 delete

Hmm, das kenn ich, ich fühl mich zeitweise auch steinalt...

Reply
avatar
Fee
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 14:34 delete

Ich reib mich schon mit feuchter Erde ein :D bei dem Job, mit dem Mann, dem Kind, da kann ich das Grab schon mal bestellen

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 14:42 delete

ach was, Unkraut vergeht nicht ^^

Reply
avatar
Fee
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 14:46 delete

Pah. Das sagst du. Also gegen Auto und Straße habe ich keine Chance. Kannste knicken. Endet mit getapeten Fuß und schmerzen auf dem Sofa. Man könnte mich auch eigentlich Notschlachten......

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 14:48 delete

Dann brauchst du ein besseres Düngemittel ;D

Reply
avatar
Fee
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 14:51 delete

Hahaha. Alkohol und Nikotin sind wohl contraproduktiv... könnte es ja mal mit VI-TA-MI-NEN probieren...... wo gibt's so was?

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 14:57 delete

Ich habe mal gehört, von fernen Landen, wo es sowas gibt wie "Obst" XD

Reply
avatar
Fee
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 15:00 delete

Obst? Das muss ich mal Googlen............ Ah. "Obst ist ein Sammelbegriff der für den Menschen roh genießbaren meist wasserhaltigen Früchte oder Teilen davon (beispielsweise Samen), die von Bäumen,Sträuchern und mehrjährigen Staudenstammen."
Und das soll gesund sein?

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 15:03 delete

Klingt komisch, is aber so.

Reply
avatar
Fee
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 15:06 delete

Na dann probier ich das mal.

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 15:12 delete

Tu das, ich versuchs mal mit was anderem, das soll auch helfen, nennt sich Schlaf ^^.

Reply
avatar
Fee
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 15:13 delete

Werde ich auch bald. Aber die Nägel müssen noch neu lackiert werden. Und trocknen.

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
31. Oktober 2013 um 15:22 delete

Hach ja, Frauenprobleme... ich wünsch trotzdem schonmal gute Nacht ;)

Reply
avatar
bknicole
AUTHOR
1. November 2013 um 05:58 delete

Ich musste echt oft schmunzeln bei deinem Text, wirklich wieder toll geschrieben. Also was Horrorfilme angeht haben wir sogar ein paar gleiche gesehen. The Ring fand ich übrigens auch ganz schlimm, nicht die Story an sich, sondern dieses komische Video ,dass da gezeigt wurde und als dass auch noch damals als Kettenbrief in Icq rumging, war es bei mir ganz vorbei. War da aber auch noch jünger und fände The Ring wohl jetzt auch nicht mehr so schlimm wie damals. Feddy vs. Jason ist auch so ein Film den ich Kult finde. Er bedient zwar sämtliche Klischees, aber egal, das gehört wie du schon sagtest, bei diesen Filme einfach dazu. Zombieland ist wirklich genial, den Film liebe ich bis heute - tolle Story, tolle Zombies und geiler Cast :D. Seitdem bin ich Emma Stone Fan. Ich weiß was du letzten Sommer getan hast, habe ich auch gesehen. Mag die Reihe auch sehr gerne und Pulse habe ich bisher nur den Film gesehen ,der war okay. Die Story dahinter schon gut, aber es war nicht der Beste Film den ich je gesehen habe.

Oh ja Kinder sind echt das schlimmste in Hororrfilme, hatte ich ja bei mir auch erwähnt. Gegen Geister, Werwölfe etc. habe ich nichts, das sehe ich gerne, weil das einfach doch nicht realistisch ist.

Wenn du Horrorfilme mit Story magst, dann kann ich dir Shutter Island empfehlen, da gibt es nämlich eine super Geschichte, der Zuschauer rätselt und muss am Ende selbst entscheiden, was er nun glaubt.Und wenn du Slasher magst kann ich dir nur My Super Psycho Sweet Sixteen empfehlen. Der Film stammt zwar von Mtv ist aber sehr gut gemacht ;).

Saw habe ich auch nie geschaut, werde ich auch nicht, bin ich strikt dagegen.

Und nun auch noch meine Antwort auf dein Kommentar. Ich weiß mein Kommi ist mal wieder lange geworden :D.

Kann deiner Erklärung da nur beipflichten und noch unheimlicher sind sie, wenn sie extrem gut gespielt sind und Isabelle Fuhrmann macht in Orphan da wirklich einen tollen Job. Musst den Film aber wirklich mal schauen, er hat am Ende nämlich auch eine sehr, sehr überraschende Wendung mit der keiner wohl wirklich rechnet.
Ravenna war echt das Beste am Film ,aber Charlize ist nun mal auch eine göttliche Schauspielerin, da hatte ich auch keine andere Leistung erwartet und da hat man halt wirklich gesehen, das Kristen einfach noch nicht so erfahren ist, auch wenn sie generell nicht die Rolle passte, aber neben Charlize verblasste sie dann einfach noch mehr.

Haha aber deine Serienvernarrtheit die kann ich wohl sehr, sehr gut nachvollziehen. Im Moment verfolge ich auch echt viele Serien, weil auch so viele tolle in Deutschland angelaufen sind und die neue Herbstseason ja zusätzlich wieder los ging. Gibt gerade einfach ein paar tolle Dinge, die laufen.

Haha das ist aber auch irgendwie das tolle wenn man ältere Geschwister hat, war bei uns auch nicht anders, muss aber auch so sein :D.

Also ich muss sagen, ich finde es ganz gut wie unsere Ferien liegen. Wir sind zwar immer als letztes dran und haben auch öfter mal kürzer Ferien als andere, dafür hier in Bayern auch extrem viele Feiertage :D und über Fashing auch mal eine Woche frei. Ich habe mich da recht gut dran gewöhnt und als ich damals in Hessen gelernt hatte, fand ich die Verteilung der Ferien echt komisch, ihr habt da so lange Abstände zwischen drinnen und wir hier in Bayern haben nie länger als 7-8 Wochen Schule und dann kommen schon die nächsten Ferien.

Ich hoffe das sie Dracula vielleicht auf ProSieben oder so ausstrahlen, weil auf Englisch habe ich da leider im Moment keine Zeit zu reinzuschauen, eher mal wenn dann alle Serien in Pause sind. Jonathan Rhys Meyers muss die Rolle auch wieder verdammt gut spielen, denn bisher habe ich nur gutes von den ersten Folgen gehört. Bin schon, sehr, sehr gespannt. Das ist mir ehrlich gesagt schon wieder zu alt, sodass ich die Effekte dann schon wieder zu veraltet finde.

Reply
avatar
bknicole
AUTHOR
2. November 2013 um 05:45 delete

Das ist halt dann echt meistens so, dass man wenn man Erwachsen ist, über die Filme, vor denen man damals echt Schiss hatte lacht :D. Aber wie gesagt. Haha genial, aber der Film war auch super ;).

Oh ja es spielt auch alles auf einer Geburtstagsfeier. Von dem Film gibt es sogar schon 3 Teile :D. Ich habe leider auch bisher erst den ersten gesehen und will mir die anderen 2 auch irgendwann mal anschauen. Shutter Island ist nicht durch und durch Horror,aber ganz sicher kein Action Film. Geht mehr in die Richtung Psychothriller ;). Ist halt ein Film, bei dem man bald nicht mehr weiß, was nun wirklich der Realität entspricht und was der Fantasie des Hauptdarstellers entspricht. Zudem schauspieler Leonardo DiCaprio mal wieder göttlich ;). Ich kann dir den Film echt nur ans Herz legen, ist einer der Besten Filme ,die ich in der letzten Zeit gesehen habe und einer der einfach im Kopf bleibt.

Ich finde halt sie hat nur einen Gesichtsausdruck: leidend und kann deshalb nur sehr wenige Rollen spielen und zwar die, wo sie einfach jemand spielen muss der schwach und leidend ist :D. Weiß nicht wie ich das beschreiben soll, aber zu Bella hat sie wirklich gut gepasst, weil Bella einfach diesem Schema entsprach. Sobald sie jedoch eine Rolle spielen muss, wo sie entweder Comedy dabei hätte oder eine die Stark und Taff ist, kann sie nichts rüberbringen. Und Snow White sollte ja eine Anführerin sein, deshalb hätte sie da charismatisch und stark rüberkommen müssen.

Wenn alle Serien in Pause sind, dann konzentrier ich mich auch meist nur auf eine und hab die dann auch sehr, sehr schnell durch. Im Moment läuft aber echt zu vieles und nun auch noch The Walking Dead, dass in Rekordzeit auf Rtl 2 gesendet wird. Die Serie muss ich aber sehen, weil sie einfach Top ist.

Da siehste mal, dass ich die Filme nicht wirklich schaue :D. Aber mir fehlt da dann ehrlich gesagt was, man ist heute schon sehr verwöhnt, was solche Effekte angeht.

Reply
avatar
bknicole
AUTHOR
4. November 2013 um 09:17 delete

Awww Dankeschön für das Kompliment. Jaa aber heute ging es leider sofort wieder zurück in den harten Schulalltag, wo auch gleich eine Arbeit auf mich wartete :D.

Über ihre restliche Art kann ich gar nichts sagen, schaue kaum Interviews von ihr :D. Somit kp sie interessiert mich einfach nicht so, da habe ich schon andere Schauspieler, von denen ich öfter mal Interviews oder lustige Outtakes anschaue.

Haha meine Mum mag die Serie auch gar nicht, das hat sie an Halloween auch lautstark zum Ausdruck gebracht, während mein Dad und ich sie lieben. Ich finde die Zombies sind einfach klasse dargestellt, da haben sie manche Filme schlechter geschlagen und die hatten wohl generell mehr Budget. Oh ja die Schauspieler sind echt super, wo bei ich finde dass die Zombies zwar ein großer Teil sind, aber nicht der ganze. The Walking Dead geht auch immer viel ins Psychische, vor allem in dieser Staffel und geht der Frage auf dem Grund, ob in diesen "Zombies" noch etwas menschliches steckt. Es ist also nicht nur Hau Drauf und gut, sondern da stecken auch spannende Storylines und traurige Schicksaale und Geschichten dahinter.

Reply
avatar
Yvi
AUTHOR
6. November 2013 um 07:30 delete

The Grudge soll ja wirklich gut sein. Habe den Film total versäumt.

Was Schweigen der Lämmer angeht gebe ich dir allerdings recht- totaler Klassiger und muss man gesehen haben. Ich glaube sogar ich hab früher da echt Schiss bei gehabt.
Ob das nun aber mehr als Thriller oder Horror durchgeht ist eine gute Frage. Horror Thriller ? Ich würd es definitiv als eine Mischung bezeichnen.

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
7. November 2013 um 06:45 delete

The Grudge ist nicht schlecht ja, ich fand ihn auf jeden Fall sehr gruselig.

Schiss hatte ich bim Schweigen der Lämmer nun nicht so, aber spannend ist er auf jeden Fall... Ich bin mittlerweile zu dem Entschluss gekommen, dass das wohl am ehesten ein Psychothriller ist ^^.

Reply
avatar