Blogparade - Film: Gut, besser, am besten

01:32 3 Comments A+ a-

Im Bloggerforum gibt seit gestern eine Blogparade zum Thema Film, die ich mir natürlich nicht entgehen lassen will. Das Thema heute lautet Gut, besser, am besten.
Dazu gibts auch ein paar Fragen, die man nicht beantworten muss, man kann auch frei heraus schreiben, aber ich beantworte sie mal, weil es ist früh am morgen und ich habe zwar Lust zu bloggen, bezweifle aber, dass ich hier auf anderem Wege eine vernünftige Reihenfolge rein bekomme. Also, los geht's:

Was sind deine persönlichen Lieblingsfilme?

Gleich mal eine schwierige Frage. Es gibt so viele Filme, die ich wirklich gern mag. Also habe ich beschlossen, ich stelle euch mal meine persönliche Top drei auf.

Auf Platz 3:

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

Ich habe Die Rückkehr des Königs hier mal stellvertretend für alle Herr der Ringe Filme gewählt. Denn auch wenn sie alle einfach episch waren, war der letzte Teil doch in allem noch ein Stückchen besser. Muss ich zu diesen Filmen überhaupt noch mehr sagen? Sie haben mich damals überrascht, ich hätte nicht gedacht, dass man das Potenzial dieser Bücher wirklich in einen Film bannen kann. Nun muss ich dazu sagen, um ehrlich zu sein habe ich die Bücher noch nicht gelesen, aber ich kannte die Geschichte und habe einfach geglaubt, dass es unmöglich sei, das überzeugend in einem Film rüber zu bringen. Doch es wurde getan, mehr als überzeugend. Die Sets sind super gewählt, die Special Effekts große Klasse und die Schauspieler... die Schauspieler sind absolut perfekt gewählt.

Auf Platz 2:



Pitch Black - Planet der Finsternis & Riddick - Chroniken eines Kriegers

Platz zwei in meiner Liste, ich habe mal den Trailer zu Pitch Black genommen (den ich leider nur auf Englisch in guter Qualität finden konnte -.-), weil er noch ein bisschen besser ist als sein Nachfolger. Was soll ich sagen? Ich habe etwas übrig für Antihelden. Und Richard B. Riddick ist so ziemlich der Inbegriff des Antihelden. Lasst euch von dem etwas verwirrenden Trailer nicht abschrecken, die Stories sind wirklich gut. Für mich gehören diese beiden Filme definitiv zu denen die man unbedingt gesehen haben muss und wenn es nur aus unterhaltungs Gründen ist, weil Riddick so unglaublich geile, trockene Sprüche drauf hat, die Stellenweise wirklich zum totlachen sind. Ich sag nur für alle Chuck Norris Fans da draußen: Wozu Roundhouse Kicks, wenn es Teetassen gibt.
Die Rolle des Riddick ist Vin Diesel wie auf den Leib geschneidert, er bringt den eiskalten Killer, der während des Films doch ein bisschen aufwärmt perfekt rüber. Für alle die, die diese Filme noch nicht kennen, unbedingt mal anschauen.
Und ja, ich weiß es gibt jetzt einen dritten Teil, ich hab ihn schon gesehen, tut euch einen Gefallen, geht dafür nicht ins Kino, euer Geld würde euch Leid tun. Verglichen mit seinen zwei Vorgängern ist er sooo, soooo schlecht. Ich war extrem enttäuscht, denn auf diesen Film hatte ich mich wirklich sehr gefreut. Aber das ist ein anderes Thema.

Auf Platz 1:

The Crow

Den ersten Platz habe ich sofort gewusst, The Crow, mein absoluter Lieblingsfilm seit bestimmt schon 13 Jahren. Aber bitte nur der erste Teil, der Rest ist echter Schrott, weil ohne Brandon Lee geht gar nichts. The Crow ist schon etwas älter, von 1994 um genau zu sein. Dementsprechend sehen natürlich auch Special Effects, etc. aus, aber wer darüber hinwegsehen kann, der kann sich auch auf einen wirklich guten Film freuen. Ich habe dazu gar nicht mehr zu sagen als seht ihn euch an, dann versteht ihr, was ich meine. Nur schade, dass Brandon Lee bei den Dreharbeiten damals gestorben ist, damit haben wir einen wirklich guten Schauspieler verloren :( .

Welche Filme hast du schon tausend Mal gesehen?

Hier verlinke ich die Trailer mal einfach nur, sonst wird der Eintrag zu lang ^^. Tausend Mal gesehen habe ich den ersten Spiderman Film, nicht weil er überragend gut war (auch wenn ich ihn gut fand), nein sondern weil es schlichtweg meine erste und vorerst auch einzige DVD war und ich, wenn nichts im Fernsehen lief keine andere Wahl hatte. Und ich habe den Film Troja sehr, sehr oft gesehen (bis ich aus versehen meine DVD geschmolzen habe -.-), denn damals war es einer meiner Lieblingsfilme. Ich mag Brat Pitt eigentlich nicht, aber in dem Film war er fantastisch. Tolle Schauspieler und die Geschichte gut umgesetzt - Top!

Welche Streifen könntest du immer wieder sehen?

Da gibt es auch wieder einiges. Allen voran Marvel's The Avengers, absolut bombastisch. Dieser Film hat alles was man will, Action, Story, Robert Downey Junior als Iron Man und am wichtigsten Chris Hemsworth als Thor. Ja, passend dazu kann ich zu diesen Filmen auch noch den Film Thor zählen. Chris Hemsworth *___*, muss ich noch mehr sagen? Na gut. Ich habe diesen Film das erste mal im Kino gesehen, mit Steven. Als wir herauskamen wären wir am liebsten umgekehrt und hätten ihn gleich nochmal geschaut. Actionreich, lustig und gut umgesetzt. Und zu guter letzt, die komplette X - Men Reihe ( hier rein zähle ich mal nur die Teile 1 - 3, alles was danach kam waren ja mehr Zusätze, Vorgeschichte, etc.). Spätestens jetzt solltet ihr es gemerkt haben, ich habe etwas für Superhelden übrig. Die Comics der X - Men habe ich als Kind und Jugendliche sehr gern gemocht, umso mehr freute ich mich über die Filme und sie haben mich nicht enttäuscht. Der erste war gut, der zweite war besser, der dritte hat dann wieder etwas abgenommen, war aber auch noch ok :)

So viel zu dieser Blogparade, oh man, das ist ein langer Eintrag, ich hoffe ihr habt trotzdem Spaß beim Lesen.

Nehmt ihr auch an der Parade teil?

Wenn nicht, schreibt mir doch mal eure Film Top Drei in die Kommentare ;)

3 Kommentare

Write Kommentare
bknicole
AUTHOR
4. Oktober 2013 um 03:40 delete

Wir haben echt den total unterschiedlichen Filmgeschmack, bin ja so gar kein Herr der Ringe Fan, mich konnte die Reihe irgendwie nie begeistert, da war Harry Potter einfach besser :P. Anonsten mag ich von deinen aufgezählten Filmen jedoch Spiderman, auch wenn du den Film nicht so toll findest, fand ich die Reihe eigentlich nie schlecht. Ist zwar auch nie mein Favorit geworden, aber ich hab sie schon gerne geschaut.

Meine Top 3 wären:
-Harry Potter ( weißt du ja schon)
-Fluch der Karibik (mag Jonny Depp als Jack Sparrow einfach super, super gerne und freue mich über jeden weiteren Teil, wobei sie von mir aus auch einfach nur 2 Stunden Jack Sparrow senden könnten und ich fände es geil :D)
- Girls Club (mit meinen Freundinnen wirklich schon 1000 mal gesehen und jedes Mal schaue ich ihn mir erneut im Tv an, denke an frühere Zeiten und amüsiere mich immer noch köstlich)

Hihi ich hatte mir schon gedacht dass du Prisoner gemeint hattest :D. Aber ist ja nicht schlimm ;)

Reply
avatar
Bonnie
AUTHOR
5. Oktober 2013 um 07:12 delete

ich hab the butterfly effect zig mal gesehen, weil ich den immer angemacht hab, wenn sonst nichts lief :D

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
7. Oktober 2013 um 12:27 delete

Butterfly effect ist auch ein sehr cooler Film. Genauso wars bei mir mit Spiderman, man hat es halt geguckt, wenn nichts besseres lief.

Reply
avatar