Ein wenig Abkühlung

02:36 2 Comments A+ a-

Gestern war es schon wieder so unglaublich heiß, da half nur eins: Ab ins Wasser. Nun war es zwar warm, doch die Sonne schien nicht, also doch ein bisschen zu kühl und wegen drohendem Gewitter zu riskant an den Badesee zu gehen. Also ab in den Garten zum Babypool. Unsere Kleine hat sich natürlich riesig gefreut. Es wurde geplanscht und geplanscht und innerhalb der ersten zehn Minuten landete ungefähr die Hälfte des Wassers das ich vorher mühevoll aus dem Dachgeschoss hatte runterschleppen müssen auf unserem Grillplatz ^^ . Am Ende konnten wir uns dann so grade eben noch vor dem Gewitter retten. Wie gut, dass wir nur im Garten waren und nicht wo anders. Dank Gewitter kommt nun auch endlich mal wieder frische Luft in die Wohnung.
 Mein Schmetterlingsbaum wächst und gedeiht. Leider hat Julia ihm in einem unachtsamen Moment meinerseits ein paar Blüten abgezupft.

 Irgendwie herrscht in meinem Garten hauptsächlich die Farbe lila ^^ . Unser Eisenkraut, das Allheilmittel gegen irgendwie jedes zweite kleine Wehwehchen hat anscheinend eine magische Anziehung auf Bienen. Na ja, Bienen sind ok, solange die Wespen nicht aus ihrem Nest runter kommen soll da landen was will.

 Meine Rose Blüht schon wieder. Ich weiß gar nicht warum. Ich dachte ehrlich gesagt, die Blühen nur einmal im Jahr. Nicht dass es mich stört...

Das ist Seppel. Seppel ist ein Kater und nein, es ist nicht unserer. Er wohnt gegenüber und kommt gelegentlich rüber in unseren Garten, holt sich ein paar Streicheleinheiten ab, haut unserem Kater eins auf die Glocke (tja, das sollen die unter sich klären) und packt sich irgendwo in die Ecke zum schlafen. Ich weiß, er sieht ein wenig abgemagert und kränklich aus, aber die traurige Wahrheit ist, er ist einfach steinalt und hat es wohl bald hinter sich. Wirklich sehr schade, aber da kann man leider nichts gegen tun :(

2 Kommentare

Write Kommentare
Nadine Fuchs
AUTHOR
28. Juli 2013 um 10:43 delete

Danke Liebes
ichfreu mich auch total.
ALles Liebe
Nadine

Reply
avatar
bknicole
AUTHOR
29. Juli 2013 um 03:31 delete

Sehr süße Bilder. Gewitter gab es bei uns Gestern auch, das hat sich aber ganz schön lange rumgedrückt und wollte nicht wirklich durch kommen. Bis auf ein paar Blitzen und Grollen war es eigentlich recht human. Aww das Bild von deiner Kleinen ist echt süß, bei so Temperaturen hilft wirklich nur Plantschen.

Awww Dankeschön <3.
Obwohl ich finde Pocahontas ist noch etwas bräuner, ich bin ja mi Vergleich zu ihr käsig :D. Also ich finde es auch super angenehm, meine Eltern die ja wirklich Sonnenfans sind, finden das gar nicht toll. Aber da mein Zimmer unter dem Dach liegt, kann ich so wenigstens wieder Schlafen und habe einfach wieder ein kühleres Zimmer.

Reply
avatar