Samtpfoten

05:50 3 Comments A+ a-

Nun habe ich in der letzten Zeit so viel gut durchdachtest gepostet, ich dachte mir da muss doch mal wieder irgendwas sinnfreies her XD . In diesem Sinne , ich habe zur Abwechslung mal wieder ein paar Bilder unserer zwei kleinen Zicken zusammengetragen.

Ebby, unsere BKH - Katze:


Lieblingsbeschäftigung: Schlafen. Warum? Na damit sie uns nachts die Bude auseinander nehmen kann, denn Madamè ist sich ja zu fein um rauszugehen und sich dort auszutoben. Ebby ist mein kleiner Schmusetiger. Sie kuschelt nicht viel, weil sie immer noch recht Menschenscheu ist (irgendwas muss da bei der Vorbesitzerin furchtbar schief gelaufen sein -.-), aber wenn dann (fast) nur mit mir. Dabei wurde uns damals gesagt sie sei sehr Männerfixiert o_O.

Twinkie unser...ja... bei uns sagt man Senf-Kater.... ein Mischling eben XD:


Lieblingsbeschäftigung: Mir die Ohren volljaulen -.- . Entweder draußen, weil er rein will, oder drinnen weil er raus will, weil er ins Wohnzimmer will (mit dem Türen aufmachen hat er es im Gegensatz zu Ebby - die bekommt das tatsächlich hin - nicht so), oder weil ihm sein Futter nicht passt, oder, oder, oder. Aber er hängt an uns (vor allem an unserer Kleinen) und wir haben ihn ganz doll lieb, weil er so verschmußt, anhänglich und verspielt ist. Twinkie wächst und wächst und wächst, wenn der so weiter macht passt er bald nicht mehr in seinen Karton.

Die beiden vertragen sich eigentlich sehr gut. Es sei denn es geht um die Schlafplätze. Twinkie hat einen Karton in der Ecke stehen, in dem er immer schläft und kratzt. Wenn Ebby sich da rein verirrt gibt's von ihm gleich mal eins auf die Glocke. Nur ihre Schlafhöhle, da will natürlich keiner von beiden rein -.-

Habt ihr auch Haustiere?


3 Kommentare

Write Kommentare
Nadine Junge
AUTHOR
29. August 2013 um 07:28 delete

Oh die Katzen sind so süß, ich liebe Katzen, das sind so tolle, interessante Tiere.

Liebe Grüße

Reply
avatar
Vanessa
AUTHOR
31. August 2013 um 03:02 delete

Vielen lieben Dank. :) Ja, die Geschichte ist wirklich taurig ... aber dadurch finde ich die Symbolik dieser Kraniche wunderschön.

Ich selbst habe keine Haustiere, aber wenn ich mir eines anschaffen würde, wäre es sicher auch eine Katze. Ich liebe Katzen und deine sehen so niedlich aus! ♥

Reply
avatar
bknicole
AUTHOR
31. August 2013 um 08:11 delete

Im Moment haben wir leider keine Haustiere, nur Fische im Teich, aber die sind ja draußen. Seitdem wir unseren Hund im letzten Jahr einschläfern mussten, kam leider noch nichts neues ins Haus. Irgendwann wollen wir wieder einen Welpen, aber meine Eltern brauchen da noch etwas Zeit bis es so weit ist.

Das zweite Bild von deiner ersten Katze sieht genial aus, erinnert mich irgendwie an Grumpy Cat :D. Auch die Beschreibung der Beiden hast du richtig süß geschrieben musste da wirklich schmunzeln.

Danke auch für dein liebes Kommentar.
Der September hat mich was Neustarts angeht auch etwas enttäuscht, es war leider nicht viel dabei. Aber dafür gab es ja letzten Monat so viele tolle Filme die angelaufen sind, da möchte ich eh erstmal noch Percy Jackson und City of Bones im Kino sehen, bevor ich einen der neueren Filme anschaue. Bei Percy planen wir auch schon den Kinobesuch und ich hoffe das klappt nächste Woche dann einmal :).

Was willst du denn noch so sehen? Ich habe ja auch schon ein paar Filme die erst Ende des Jahres anlaufen, auf die ich mich schon sehr, sehr freue.

Reply
avatar