Fernweh

23:00 2 Comments A+ a-

Ja, mich hat das Fernweh gepackt. Nachdem Steven nun im Dezember ja zu seiner Familie in die Türkei fliegt haben wir abgemacht, dass ich auch einmal alleine in Urlaub fahre, um ein bisschen Pause zu kriegen. Das Datum steht (so gut wie), ich möchte gerne im Oktober oder im September fahren. Aber das Ziel... Dublin, Edinburgh, oder doch lieber Budapest? Oder doch etwas ganz anderes? Couchsurfing sei Dank werde ich im besten Fall wohl nur den Flug und die Verpflegung bezahlen. Ich werde nicht lange weg sein, nur ein paar Tage, es dürfen also nicht zu viele Sehenswürdigkeiten vorhanden sein, die ich unbedingt sehen möchte. Ich habe auch schon über London nachgedacht, da gäbe es zum Couchsurfing auch noch die Bed and Breakfast Alternative. Aber sooo interressant finde ich die Stadt dann doch nicht. Da reizen mich Schottland oder Irland dann doch mehr. Ursprünglich war geplant, dass ich nach Schweden fahre zum campen. Das musste aber vorrübergehend gecancelt werden, daher ist nichts vorbereitet. Das würde mir jetzt zu viel Zeit und vor allem Geld in Anspruch nehmen. Ausserdem wird es dort im Herbst sau kalt sein. Zwar interressiert mich das Wetter nicht wirklich, aber beim Campen sollte es schon angemessene Temperaturen haben.

Da das nicht klappt ist das Wetter nun tatsächlich zweitrangig. Ich will keinen Sonne, Strand und Meer Urlaub. Ich will Stadt, Shopping, Kultur und Bars. Das haben zwar die meisten Großstädte, aber in welcher lohnt es sich am meisten? Ich schlage mich schon seit Monaten mit dieser Entscheidung rum und komme einfach zu keinem Ergebniss. Ich wollte schon immer mal nach Irland und Schottland. Andererseits hat Budapest seinen ganz eigenen Reiz. Vor allem in der Nacht, so schön :O...

Seien wir realistisch. Bis der Flug tatsächlich gebucht ist werde ich mich vermutlich jeden Tag fünf mal umentscheiden.

Für welche der Städte würdet ihr euch entscheiden und vor allem warum? Oder könnt ihr mir andere Städte empfehlen (nein, nicht Paris), die auf jeden Fall einen Besuch wert sind?

Da würden mich eure Meinungen wirklich sehr interressieren, vielleicht könnt ihr mir die Entscheidung etwas erleichtern.

2 Kommentare

Write Kommentare
Nadine Junge
AUTHOR
14. Juli 2015 um 09:06 delete

das mit dem Fernweh kenn ich nur zu gut.
Ich fliege nächstes Jahr nach Neuseeland und erfülle mir damit auch einen Traum

Großbritannien ist schon mal gut, gerade auch Dublin soll toll sein, oder aber Schottland, eine Freundin war dort, die Landschaften sind atemberaubend.

Wenn du Landschaften und sowas liebst, könnte ich dir auch Skandinavien empfehlen, z.B. die Fjorde im Norden :)

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
15. Juli 2015 um 02:21 delete

Ursprünglich war ja wie gestagt Schweden, also Skandinavien geplant. Aber um einen Campingtrip zu planen sind halt Zeit und Geld etwas knapp im Moment, ich müsste mir nähmlich ne komplett neue Ausrüstung zulegen.

Neuseeland und Australien wären auch nochmal so Träume von mir, aber da lohnt es sich ja nicht mal eben für 3 - 4 Tage, da muss man schon etwas länger bleiben.

Irland und Schottland haben mich auch schon immer gereizt. Momentan hat Dublin die Nase etwas vorn, weil das zusätzlich zu allem anderen noch eine super Shopping Stadt sein soll :)

Reply
avatar