Song der Woche (endlich)

06:16 2 Comments A+ a-

Nachdem dieses Thema letzten Sonntag ja leider wegfiel gibt es heute mal wieder einen Song der Woche.

Theory of a deadman - Villoain

Das ist einer meiner absolut liebsten gute Laune Songs. Weil... ich hab keine Ahnung, ich bekomm da eben einfach immer tierisch gute Laune von. Vor kurzem habe ich das Lied dann mal wieder ausgegraben und mir fiel mal eines auf, als ich mir den Text so anhörte. Sooo verkehrt liegen sie ja gar nicht. Nehmen wir doch mal als Beispiel den Film Thor (oder Avengers, eignet sich auch). Der Held ist (wie sollte es auch anders sein) Thor (oder bei Avengers eben einer der Helden) und wer hat die meisten Fangirls? Richtig, Loki! (Und ja, ich spreche in diesem Fall einfach mal nur für die Frauen, weil ich schlichtweg keine Ahnung habe wie es bei den Männern aussieht). Der Feind, der Böse. Dieses Beispiel lässt sich noch auf einige Filme mehr erweitern, dies war nun eben nur mein erster Einfall. Nun warum ist das so? Man könnte sagen Frauen stehen nunmal auf Bad Boys, aaaber... das wäre jetzt ein wenig sehr oberflächlich gedacht, nicht wahr? Ich muss sagen, ich bin auch mehr der Typ, der eher den Gegenspieler als den Helden anfeuert und kann mir selber auch nicht so ganz erklären warum eigentlich. Im Beispiel von Thor trifft das mal nicht zu, weil, wegen, ihr wisst schon.... Chris Hemsworth......

Meine Frage an euch nun mal und das würde mich mal wirklich sehr gespannt auf die Antworten, was glaubt ihr, warum werden die Gegenspieler in manchen Filmen einfach viel mehr gefeiert als die tatsächlichen Helden?

2 Kommentare

Write Kommentare
bknicole
AUTHOR
10. Dezember 2013 um 07:18 delete

Erstmal den Song finde ich total klasse, das ist musikalisch echt auch mein Stil und erinnert mich irgendwie an Daughtry, da klingen die Songs auch immer so und Stimmlich ist er da auch sehr nah dran :D. Aber der Text ist wirklich klasse und wahr.

Bei Thor mag ich auch den Helden etwas mehr ;). Aber gegen Chris Hemsworth ist es da echt verdammt schwer an zu kommen, er ist einfach extrem heiß :D. Bei Filmen ist es bei mir aber so, dass ich schon sehr oft den Helden mag, während ich aber bei Serien generell auf den Bad Boy stehe. Ich denke, vor allem in Serien sind die "Bad Boys" nicht durch weg böse, man lernt mit der zeit da viele neue Facetten kennen und merkt, dass vieles nur Scharade ist und sie eigentlich ein gutes Herz haben und deshalb muss man sie einfach lieben. Sie bringen diese Spannung, Unberechenbarkeit, doch dann gibt es diese eine Person, die sie ganz tief berührt und für die sie diese ganz andere Seite zeigen ,das hat schon was :).

Danke auch für deine liebe Antwort.
Haha mal schauen, wie das bei mir später mal wird, wenn ich Kinder habe und die dann heiraten :D. Ich denke, dann bin ich auch wie meine Mum xD.
Awww Dankeschön ;). Ja und irgendwie möchte man immer das, was man nicht hat :D. Aber mit Lockenwickler halten die bei mir eigentlich sehr gut, bei mir hängen sie sich immer aus, wenn ich sie rein mit dem Lockenstab mache...

Ich habe auch nur ein Kinder Mini Adventskalender, da ist die Schokolade echt sehr klein, aber schon der war dafür sehr teuer...
Nee ich glaube da könnten wir Stunden diskutieren, aber Geschmäcker sind da nun mal verschieden und ich versteh auch, wenn man nicht so der Fan davon ist oder Jonny Depp vielleicht auch nicht ganz so mag ;).

Reply
avatar
Killersbunny
AUTHOR
11. Dezember 2013 um 22:27 delete

Freut mich, dass der Song dir gefällt. Ich muss dir da auch recht geben. Bei mir ist es auch so, dass ich in Filmen eher zu den Helden halte als in Serien. In letzterem kann man einfach einen viel besseren Bezug aufbauen, als in den meisten Filmen.

Reply
avatar